Der Flugplatz ist während der Sommermonate an den Wochenenden (schönes Wetter vorausgesetzt) in Betrieb. So herrscht ab Samstag Mittag und Sonntag sogar ab Früh bis zum Abend Flugbetrieb.
Bei uns geht es immer sehr gemütlich zu, da wir nur aus 30 aktiven Mitgliedern bestehen.


1. Lage des Flugplatzes

Der Flugplatz befindet sich 1200m westnordwestlich von Tröstau, einer kleinen Gemeinde im Landkreis Wunsiedel im Fichtelgebirge: Geographische Lage 50°01'15"N,11°55'58"E. Höhe über NN 560m (1837ft).
Der Segelflugplatz ist vom südwestlichen Fichtelgebirgsmassiv (Luisenburg, Kösseine, Hohe Mätze, Platte Schneeberg, Rudolfstein) umgeben. Er befindet sich direkt an der Bundestraße 303 und der Staatsstraße WUN 7.

Der Verein besitzt 2 Motorsegler, 5 Segelflugzeuge und eine Vereinsflugschule, in der man das Fliegen mit Segelflugzeugen bzw. Motorseglern von Grund auf erlernen kann.


Der Flugplatz TRÖSTAU hat die Erlaubnis zum Windenstart und eine auf 200 Starts pro Jahr begrenzte F-Schlepp-Berechtigung. In Tröstau ist aber kein E-Klasse-Schleppflugzeug stationiert. Ferner haben wir die Genehmigung für Motorsegler- und Ultraleichtbetrieb.

Fremde Segelflugzeuge, Motorsegler oder Ultraleichtflugzeuge sind bei uns auf dem Platz immer herzlich willkommen.


2. Tröstau ist International

"Tröstau wer kennt das schon?"

Das ist eine häufige Reaktion auf diese Behauptung.


Aber es ist wirklich so!!

Tröstau war zur Bavaria Glide 98 (in Bayreuth) als Außenlandeplatz berühmt berüchtigt.

Beim Rückflug aus Richtung Marktredwitz war es vielen Piloten, in der abendlichen, schwachen Thermik, nicht möglich über das Fichtelgebirge nach Bayreuth zurückzukehren. An einem Tag landeten sogar 15 Maschinen.

Da wir zu dieser Zeit leider noch keine F-Schlepp-Erlaubnis hatten, mußten die Piloten ihre Flugzeuge mit Anhängern abholen lassen. Einigen gefiel es sogar so gut, dass sie das Angebot zum Landen gleich an mehreren Tagen nutzten.



Tröstau ist International

Die Standardklasse fällt in Tröstau ein!

Links hinter der Kuppe geht es weiter mit den Flugzeugen!!

Das Photo zeigt ca. nach Norden. Weiter rechts stehen die Vereinsgebäude.